NEWSLETTER +
Lieber Weinfreund, lieber Kapfensteinfreund,
 
"Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers"

Diesen Satz von Gustav Mahler haben wir bereits vor 12 Jahren einmal zitiert. Nun sind alle unsere 4 Kinder bei uns eingestiegen. Auch zwei "Schwiegerkinder" sind schon mit dabei. Wir haben die Verantwortung für den Betrieb zum Großteil übergeben. Es macht uns große Freude zu sehen, dass auch die nächste Generation hier in Kapfenstein weiterbauen, weiterentwickeln und viele neue Ideen umsetzen wird!
  
100 Jahre Familie Winkler-Hermaden hier in Kapfenstein! Für uns ist es der Anlass, Rückblick zu halten, was in den letzten 100 Jahren hier alles geschehen ist. Eine Ausstellung im Langen Keller soll die Familiengeschichte innerhalb des Zeitraumes 1918 bis 2018 dokumentieren.

Mit diesen zwei Weinseminaren: "Raritäten im Fokus – Potential kühler Jahrgänge" am 19.4.18 und "Was ist Mineralität?" am 04.07.18 wollen Christof und Kathi Ettl in kleiner Runde im Schloss ihre Sichtweise auf diese Themen anhand verschiedener Weine belegen bzw. zur Diskussion stellen.
Nicht ganz so ernsthaft sieht Ferdinand Pregartner das vinophile Thema. Seine Lesungen "F.P.liest eigene Texte in Anwesenheit des Autors"  am 7. Juni und "Wein achten" am 13. Dezember im Schloss sind absolut sehens- und hörenswert!
 
Schon lange konnten wir uns nicht mehr so uneingeschränkt über einen Weinjahrgang freuen wie über den 2017er! Die ersten Weißweine zeigen sich frisch, saftig und elegant mit ausreichend Körper! Der Durchschnittsertrag von 4500 kg Trauben pro Hektar hat sich sehr positiv auf die Qualität ausgewirkt! Der Jahrgang vermittelt einfach wieder genussvolle Trinkfreude, was wir auch von den noch folgenden Rieden- und Rotweinen 2017 erwarten.

Am 9. März öffnen sich wieder die Tore von Schloss Kapfenstein. Der erste kulinarische Höhepunkt ist der Jazz&Fischbrunch am Sonntag dem 18. März! Für Hotelgäste gibt es in den Monaten März und April ein Überraschungsangebot für einen Aufenthalt im Schloss. Fragen Sie danach: +43 3157 300300
 
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören oder Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Herzliche Grüße,  
Georg und Margot Winkler-Hermaden mit der ganzen Familie